Ein Unternehmen der Kirche.

»Himmelskind«

Die Geschichte von einer Reise in die Ewigkeit

Im christlichen Drama »Himmelskind« (Originaltitel: »Miracles from Heaven«), macht das schwerkranke Mädchen Anna bei einem Spiel-Unfall eine Nahtoderfahrung, bei der sie Jesus begegnet und ist kurz darauf auf wundersame Weise geheilt.

Christy Beam (Jennifer Garner) und ihr Ehemann Kevin (Martin Henderson) könnten kaum glücklicher sein. Zusammen mit ihren beiden Töchtern Abby (Brighton Sharbino) und Anna (Kylie Rogers) führen die Beams ein zufriedenes und beschauliches Familienleben. Ein unvorhergesehenes Unglück bringt diese Familienidylle jedoch plötzlich ins Wanken: Bei der zehnjährigen Tochter Anna wird eine schwere Krankheit diagnostiziert, die als unheilbar gilt und mit schmerzhaften Begleiterscheinungen einhergeht.
Auf der Suche nach einem Ausweg zieht ihre Mutter Christy zahlreiche Ärzte zurate, welche jedoch auch nicht viel für Anna tun können. Sie besitzen weder ein Heilmittel für Annas Krankheit noch haben Sie eine effektive Möglichkeit, die schmerzhaften Symptome merklich zu lindern. Für Christy, Anna und ihre Familie wird diese scheinbar hoffnungslose Lage zur belastenden Probe und droht, sie an den Rand der Verzweiflung zu bringen.

Eines Tages ereignet sich ein weiteres Unglück: Beim Spielen mit ihrer Schwester Abby fällt Anna von einem hohen Baum und stürzt mehrere Meter kopfüber in die Tiefe. Erstaunlicherweise wacht sie nach diesem Aufprall so gut wie unversehrt aus ihrer Bewusstlosigkeit auf. Anna berichtet ihren Eltern, wie sie während ihrer Ohnmacht in den Himmel reist und dort Jesus begegnet, der ihr verrät, dass alles gut werden wird.

Doch ihre Nahtoderfahrung birgt eine noch größere Überraschung: Als weitere medizinische Untersuchungen an dem Mädchen vorgenommen werden, stellen die Ärzte erstaunt fest, dass Annas schwere Krankheit auf wundersame Weise geheilt ist. Die Nachricht von Annas Wunderheilung verbreitet sich schnell. Bereits kurze Zeit später treten Medienvertreter in Erscheinung, um mehr über das besondere »Himmelskind« zu erfahren …

Hintergründe zu »Himmelskind«

Die Geschichte im Film »Himmelskind« (Originaltitel: »Miracles from Heaven«) beruht auf einer wahren Begebenheit, welche Christy Wilson Beam in ihrem Buch »Himmelskind. Ein kleines Mädchen reist in die Ewigkeit« als eine Art Erfahrungsbericht der Heilung ihrer Tochter verarbeitet. Randy Brown wurde von Sony Pictures Entertainment beauftragt, das Drehbuch zum Film auf Grundlage dieses Buches zu schreiben.
Inszeniert wurde die faszinierende Geschichte um Anna und ihre Familie von Regisseurin Patricia Riggen (»69 Tage Hoffnung«). Neben Jennifer Garner (»Juno«, »Dallas Buyers Club«) und Kylie Rogers (»The Whispers«) in den Hauptrollen spielen auch noch Queen Latifah (»22 Jump Street«) und Martin Henderson (»Everest«) in der Buchverfilmung mit.

Das Familiendrama »Himmelskind« lässt sich zu den sogenannten glaubensbasierten Filmen, auch »faith-based« genannt, zählen, die sich christlicher oder religiöser Themen annehmen und seit Mitte der 2010er Jahren im amerikanischen Kino wieder verstärkt auf dem Vormarsch sind und sich großer Beliebtheit erfreuen. Die rührende Geschichte um Annas wundersame Heilung in »Himmelskind« läuft am 9. Juni 2016 in den deutschen Kinos an.

Mehr zum Film

Schauen Sie sich hier den offiziellen Trailer zum Film »Himmelskind« an:

Weitere Informationen finden Sie auch auf der offiziellen Website zum Film.

Das Buch zum Film»Himmelskind. Ein kleines Mädchen reist in die Ewigkeit« bei Vivat!

Entdecken Sie mit »Himmelskind. Ein kleines Mädchen reist in die Ewigkeit« die literarische Vorlage zum gleichnamigen Kinofilm. In diesem Erfahrungsbericht erzählt Christy Wilson Beam die spannenden Geschichte um die Wunderheilung ihrer Tochter Annabel. Das zehnjährige Mädchen leidet seit ihrem fünften Geburtstag an einer schwerwiegenden Darmkrankheit, für die die Medizin kein Heilmittel kennt. Eines Tages fällt sie jedoch beim Spielen mit ihrer Schwester in das neun Meter tiefe Loch eines Baumes und überlebt den Sturz wie durch ein Wunder völlig unversehrt. Als Annabel wieder erwacht, berichtet sie Unfassbares: Sie reiste hinauf in den Himmel und sprach mit Jesus. Noch unfassbarer ist die Entdeckung der Ärzte. Annabel ist vollständig von ihrer schweren Krankheit geheilt …

Weitere Filme rund um christliche Themen

Hier finden Sie weitere spannende Filme aus unserem Vivat!-Shop, die sich rund um den Glauben in Leben und Alltag drehen.

Blue-ray: »Gott ist nicht tot« bei Vivat!Im Film »Gott ist nicht tot« schreibt sich Student Josh Wheaton in seinem ersten College-Jahr in dem Philosophie-Kurs von Professor Jeffrey Radisson ein. Dieser fordert seine Studenten gleich in der ersten Stunde dazu auf, die Worte "Gott ist tot" auf ein Blatt Papier zu schreiben.


DVD-Set: »October Baby / Die Liebe wird dich finden« bei Vivat!Entdecken Sie mit dieser Doppel-DVD mit »October Baby & Die Liebe wird dich finden« gleich zwei spannende Filme. In der Geschichte October Baby sitzt der Schock für Hannah tief, als sie die Wahrheit erfährt: Sie wurde adoptiert! Verletzt und dennoch fest entschlossen begibt sie sich auf die Spurensuche nach ihrer leiblichen Mutter. Ein bewegender Film über den Wert des Lebens.


DVD: »Den Himmel gibt's echt« bei Vivat!Der vierjährige Colton schwebt während einer Notoperation kurz zwischen Leben und Tod. Später äußert er zum Erstaunen seiner Eltern »Den Himmel gibt's echt«. Er kann sich genau an Einzelheiten seines außergewöhnlichen Besuches im Himmel erinnern.


DVD: »Soul surfer« bei Vivat!Der Film »Soul surfer« erzählt die Geschichte von Bethany Hamilton. Bethany gilt als die große Nachwuchshoffnung für den Profi-Surfsport. Doch 2003 wird sie beim Training von einem Tigerhai angegriffen. Bethany verliert ihren linken Arm, aber nicht ihren Glauben an Gott und an sich selbst.