Ein Unternehmen der Kirche.

Gebackener Kabeljau in Mandel-Kräuterkruste

auf Karotten-Sellerie-Püree

Gebackener Kabeljau mit Mandel-Kräuterkruste

Zutaten

für 4 Personen

  • 4 Kabeljaufilets
  • 1 Ei
  • 1 EL Butter
  • 50 g Mandelblätter
  • 100 g Paniermehl
  • 1 Zitrone
  • Rosmarin & Thymian (5 - 6 Zweige)
  • 150 g Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 100 g Rettich
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Gebackener Kabeljau mit Mandel-Kräuterkruste
  1. Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Mandelblätter in der Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  3. Frische Kräuter fein hacken.
  4. Zitronenschale abreiben.
  5. Butter in einer Pfanne zerlassen und mit Paniermehl vermischen. Kräuter, Zitronenschale und Mandeln hinzufügen. Alles gut vermengen.
  6. Die Fischfilets im zerschlagenen Ei wenden. Die Kräutermasse leicht salzen und anschließend auf den Fisch verteilen. Das Ganze in ein eingefettetes, feuerfestes Gefäß geben. Ca. 20 Minuten überbacken.
  7. Karotten und Sellerie schälen und klein würfeln. Den Rettich schälen und reiben. Im Salzwasser ca. 10 Minuten weich kochen. Wasser abgießen und das Gemüse grob stampfen oder passieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Möchten Sie den gebackenen Kabeljau gerne selbst ausprobieren? Hier können Sie auch ganz einfach das Rezept als PDF herunterladen.