Ein Unternehmen der Kirche.

Spinat-Putenröllchen

in leichter Gorgonzola-Soße

Spinat-Putenröllchen

Zutaten

für 4 Personen

  • 8 Puten-Minutensteaks
  • 1 Birne
  • 75 g Spinat (frisch)
  • 250 g Buttermilch
  • 100g Blauschimmelkäse
  • 4 Blätter (frisch) oder 1 EL (getrocknet) Salbei
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Gemüsebrühe (Pulver)
  • 1 EL Soßenbinder + 2 EL Wasser zum Andicken
  • Salz, Pfeffer, Paprika,
  • Mehl zum Bestäuben,
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Minutensteaks von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen
  2. Birne schälen und entkernen. Den Spinat waschen.
  3. Einige Streifen mit einem Sparschäler von der Birne abziehen, auf die Steaks legen.
  4. Die Birnenstreifen mit Spinat bedecken. Alles zusammenrollen und mit Mehl bestäuben.
  5. Eventuell mit einem Zahnstocher befestigen und im Olivenöl kurz und scharf anbraten. Beiseite stellen.
  6. In einem Topf Buttermilch und gekrümelten Blauschimmelkäse aufkochen. Mit Salbei, Honig, Gemüsebrühe-Pulver, Pfeffer und Paprika würzen, ggf. mit Soßenbinder oder Speisestärke andicken und in ein feuerfestes Gefäß geben.
  7. Die Fleischröllchen zugeben. Alles im Backofen ca. 15 Minuten bei 180 Grad überbacken.

Unser Tipp
Spinat-Putenröllchen

  • Die leckeren Putenröllchen schmecken ausgezeichnet zu einem sommerlich-leichten Gericht wie gebratenen Spargel oder einem warmen Rote-Beete-Salat.

Möchten Sie die Puten-Röllchen gerne selbst ausprobieren? Hier können Sie auch ganz einfach das Rezept als PDF herunterladen.