Ein Unternehmen der Kirche.

Kochblogger-Tipp: »1-2-3 Rote Bete Suppe«

Nach Art der Hildegard von Bingen

Rote Bete Suppe der Kochbloggerin Freiraumfrau

Die Vivat!-Redaktion freut sich sehr, auch ein schönes Rezept von der Bloggerin »Freiraumfrau« vorstellen zu dürfen. Das untenstehende Rezept ist nicht nur einfach, sondern auch das Ergebnis ist richtig lecker! Zudem ist die Rote Bete Suppe nach Art der Hildegard von Bingen auch vegan, glutenfrei und basisch.

Zutaten

  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Äpfel, in grobe Stücke geschnitten,
  • 3 Stück gegarte Rote Bete, in Würfeln
  • 750 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. Zwiebel und Äpfel in einen Topf geben, etwas Sonnenblumenöl dazu und andünsten.
  2. Danach die Rote Bete Stücke dazugeben und mit 750 ml Brühe auffüllen.
  3. Alles schön köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  4. Die Suppe anschließend fein pürieren.

Unser Tipp

  • ACHTUNG: Rote Bete immer mit Gummihandschuhen verarbeiten, sie färben ziemlich!
  • Wer will, kann die Suppe mit etwas (Soja)-Sahne verfeinern und Croutons dazu reichen.
Wenn Sie noch mehr einfallsreiche Rezepte von Freiraumfrau entdecken möchten, schauen Sie auf Ihrem Kochblog vorbei. Ihre Küchen-Kreationen illustriert sie dort immer auf originelle Art und Weise, so dass Rezepte und Bilder ein gelungenes Gesamtkunstwerk ergeben.