Ein Unternehmen der Kirche.

Das Symbol des Kreuzes

Herkunft – Vereitung – Bedeutung

Ursprung

Kreuz aus Holz - Symbol des Kreuzes Eines der ältesten und zugleich wichtigsten Symbole der Menschheit ist das Kreuz. Anhand von archäologischen Funden ist bekannt, dass das Kreuz schon bei den Menschen in der Steinzeit als Zeichen für eine Art »Weltformel« Verwendung fand. In fast allen Kulturen kommt das Symbol des Kreuzes in verschiedensten Variationen und Ausfaltungen vor, sei es als Ankh-Kreuz (Symbol der Unsterblichkeit) bei den alten Ägyptern oder als keltisches Kreuz bei dem gleichnamigen Volksstamm.

Weltweite Verbreitung

Seine größte Verbreitung erfuhr dieses Symbol aber durch die Kreuzigung (eine beliebte Hinrichtungsmethode für Verbrecher im damaligen römischen Reich) des Jesus von Nazareth. Der Apostel Paulus war es dann, welcher das Symbol des Kreuzes zum zentralen Thema seiner Theologie machte und damit den Grundstein für die weitere Verbreitung legte. Zwar segneten schon die ersten Christen recht früh mit dem Zeichen des Kreuzes, aber die ersten bildlichen Darstellungen erfolgten erst ab dem 3. Jahrhundert (andere Symbole wie Fisch und das Christusmonogramm XP standen im Vordergrund). Mit dem Ende der Christenverfolgungen im römischen Reich und der Anerkennung des Christentums durch den römischen Staat begann die öffentliche Verwendung des Kreuzzeichens und das Kreuz wurde zum offiziellen Symbol aufgewertet.

Bedeutung des Symbol des Kreuzes

Heute ist das Kreuz für die Christenheit das wichtigste Symbol, das auf die Erlösung der Menschheit von Leid und Tod durch Jesus Christus verweist. Es symbolisiert dessen Opfertod. Außerdem lässt sich die Symbolik des Kreuzes auch wie folgt deuten: Die Verbindung von Horizontale und Vertikale kennzeichnet die Beziehung des Menschen zu Gott (auf der senkrechten Achse) und zu seinen Mitmenschen (auf der waagerechten Achse).
In der Fastenzeit und vor allem am Karfreitag wird des Symbol des Kreuzes bzw. des Kreuzestodes von Jesus Christus in ganz besonderer Weise gedacht und nachempfunden.

Ein sehr ausführlicher Artikel im Archiv des Tag des Herrn erklärt verschiedene Formen des Kreuzes wie z.B.

  • Petrus-Kreuz
  • Andreas-Kreuz
  • Jerusalem-Kreuz
  • Griechisches Kreuz
  • Papstkreuz
  • Henkelkreuz


Stilvolle Kreuze aus verschiedensten Materialien (Holz, Bronze usw.) und einer Vielzahl an Variationen finden Sie im Vivat!-Shop.

Quelle: