Ein Unternehmen der Kirche.

Timotheus

26. Januar

Die heiligen Timotheus (griechisch »ehre Gott«) und Titus sind die bekanntesten Schüler des Apostels Paulus und werden deshalb beide am Tag nach Pauli Bekehrung gefeiert (siehe Titus).

Timotheus, Sohn eines heidnischen Vaters und einer jüdischen Mutter, stammte aus Lystra in der heutigen Türkei. Er war von Paulus auf dessen erster Missionsreise bekehrt worden und war fortan sein Begleiter und Mitarbeiter. Vor seiner Makedonienreise ließ Paulus ihn zur Verwaltung seines Amtes in Ephesus zurück. Später rief er ihn zu sich nach Rom. Nach altkirchlicher Überlieferung kehrte Timotheus nach dem Tode von Paulus nach Ephesus zurück und wirkte dort als erster Bischof. Über seinen Tod gibt es keine sicheren Angaben.

Attribute:

Der heilige Timotheus und der heilige Titus werden im Bischofsgewand dargestellt. Timotheus mit Keule, Steinen und Palme.

Timotheus ist Patron gegen Magenleiden.