Ein Unternehmen der Kirche.

Antonius Maria Zaccaria

5. Juli

Der heilige Antonius (lateinisch »der vorn Stehende«) Maria Zaccaria wurde 1502 in Cremona/Italien geboren. Er wurde Arzt und im Jahre 1528 Priester. Als solcher gründete er die Kongregation der Regularkleriker vom heiligen Paulus (CRSP) oder Barnabiten, deren Aufgabe die Volksmission war. Der Name geht darauf zurück, dass sich Antonius dem Völkerapostel Paulus und dessen in den Briefen ausgeführten Gedanken besonders verbunden fühlte. Charakteristisch für ihn ist die Verehrung des Altarssakramentes und des heiligen Kreuzes. So führte er das vierzigstündige Gebet und als Erinnerung an den Tod Jesu am Kreuz das Freitagsläuten ein. Antonius starb im Jahre 1539 in seiner Vaterstadt Cremona.

Attribute:

Dargestellt wird Antonius im Ordensgewand und mit Lilie, in der Hand einen Kelch mit der Hostie und dem Kreuz.