Ein Unternehmen der Kirche.

Gregor Barbarigo

18. Juni

Der heilige Gregorio Giovanni Gaspare Barbarigo wurde im Jahre 1625 in Venedig geboren. Gregorio wurde Priester, sein großer Förderer, Papst Alexander VII. (1655-1667), ernannte ihn 1657 zum Bischof von Bergamo, 1660 zum Kardinal und 1664 zum Bischof von Padua. Als Bischof war er bestrebt, seinem Vorbild, dem Erzbischof und Kardinal Karl Borromäus, gleichzukommen. Der beliebte Seelsorger starb am 18. Juni 1697 in Padua und wurde 1960 heilig gesprochen.