Ein Unternehmen der Kirche.

Thomas Morus

22. Juni

Thomas Morus, ein Mann von scharfem Geist und Mut, Frömmigkeit und Humor, geboren 1478 in London, war Humanist und Rechtsgelehrter. Im Dienst des Königs stieg er zum höchsten Amt des Lordkanzlers auf. Er hatte vier Kinder und führte ein glückliches Familienleben. Da er die Pläne des Königs Heinrich VIII., die Loslösung der englischen Kirche vom Papst und seine eigenmächtige Scheidung, nicht mittragen wollte, gab er 1532 sein Amt auf. Er lehnte den Eid auf die kirchliche Oberhoheit des Königs ab, wurde 1534 eingekerkert und am 6. Juli 1535 enthauptet.

Er und John Fisher starben als Märtyrer unter König Heinrich VIII., da sie sich seiner Anmaßung, oberster Herr der englischen Kirche zu sein, nicht beugten.

Attribute:

Der heilige Thomas Morus wird als Lordkanzler mit Halskette, Kelch und Papstkreuz dargestellt.