Ein Unternehmen der Kirche.

Markward

6. Mai

Der selige Markward [Marquard] (ahdt. »der Grenzwächter«) wurde in Pruntrut/Schweiz geboren. Er trat in das Prämonstratenserkloster Rot an der Rot/Kreis Biberach ein. Von dort wurde er in das Chorherrenstift Wilten (heute in Innsbruck) gesandt. Dieses war durch Bischof Reginbert von Brixen den Prämonstratensern übergeben worden. Der Papst bestätigte die Übergabe 1138. Markward hatte als neuer Propst des Klosters die Umbildung in ein Prämonstratenserkloster zu leiten. Er starb hier am 6. Mai 1142.