Ein Unternehmen der Kirche.

Sintpert

13. Oktober

Der heilige Sintpert [Simpert] OSB war Abt des Benediktinerklosters Murbach/Elsass und wurde 778 zum Bischof von Augsburg ernannt. Dazu erhielt er das Bistum Neuburg, das er um 805 mit Augsburg vereinte. Vertraut mit Kaiser Karl dem Großen übergab ihm dieser 804 die sächsischen Geiseln, um sie in ehrenvoller, leichter Haft zu halten. Es ist zu vermuten, dass Sintpert an der Stelle des heutigen einen ersten Augsburger Dom bauen ließ. Sintpert starb am 13. Oktober um 807 und wurde in der von ihm erneuerten Kirche St. Afra bestattet.

Attribute:

Sintpert wird im bischöflichen Messgewand und mit einem Wolf, der ein Kind im Rachen trägt, dargestellt.

Der heilige Sintpert ist Patron des Bistums Augsburg.