Ein Unternehmen der Kirche.

Guido

12. September

Der heilige Guido (romanisiert »Waldbewohner«) war Küster in Laeken bei Brüssel. Er unternahm Pilgerfahrten nach Rom und in das Heilige Land. Am 12. September 1012 starb er in Anderlecht an der Pest. Sein Grab wurde infolge (angeblicher) Wunder zu einer Wallfahrtsstätte.

Attribute:

Der heilige Guido wird dargestellt als Bauer oder Pilger, er hat einen Ochsen dabei.

Guido ist Patron von Anderlecht, der Küster und Glöckner, der Pilger, Bauern und Kaufleute. Er wird angerufen bei Pest und Viehseuche.