Ein Unternehmen der Kirche.

Vivat!-Impuls für heute

Impuls für Sonntag, den 31.07.2016

Gedenktage:

18. So. im Jahreskreis; Germanus von Auxerre, Bischof

Aus dem Evangelium

Dann sagte er zu den Leuten: Gebt acht, hütet euch vor jeder Art von Habgier. Denn der Sinn des Lebens besteht nicht darin, dass ein Mensch aufgrund seines großen Vermögens im Überfluss lebt. Lk 12,15

Gedanken:

Zwei Grundworte greift die Bibel hier auf, nämlich Habgier und Überfluss. Die Bibel geht davon aus, dass wir Menschen uns immer wieder begierig nach fast allen Gütern ausstrecken, sei es Macht, Reichtum, Geld, Vergnügen oder auch Lust. Im ganzen Neuen Testament ist es eine Grunderfahrung, dass der Mensch sich alles mit seiner Begehrlichkeit unterwerfen möchte. Deshalb wird vor „jeglicher Habgier“ gewarnt. Dabei gehören Habgier und Geiz zusammen. Deswegen werden auch andere gerne überlistet und übervorteilt. Es geschieht leicht und schnell, dass man unsere irdischen Güter überschätzt und sie als absolute Ziele anstrebt. Leicht kann auch ein legitimes Interesse, z.?B. an ererbtem Besitz, zu einer Form der Habsucht werden. Lukas mahnt uns, dass wir uns nicht einfach einer Steigerung des „Immer mehr, immer größer, immer weiter, immer schneller“ usw. verfallen. Er gibt uns zu bedenken, dass es nicht der Sinn des Lebens sei, aufgrund eines großen Vermögens in Überfluss zu leben. Es liegt im menschlichen Streben, dass wir uns, auch wenn wir es gar nicht brauchen, auf Überfülle und Überfluss ausrichten. Wir werden grundsätzlich gewarnt, den Sinn des Lebens nicht auf ein großes Vermögen zu bauen.

Karl Kardinal Lehmann, Bischof von Mainz

Gebet:

Erneure unsere Tage wie zuvor. Gepriesen seist du, Herr, der du die Umkehr liebst.

Aus dem jüdischen Achtzehnbittengebet

Liedimpuls:

GL 544,2

Impuls von gestern Impuls von morgen

 

 

 

Der Vivat! Impuls für den Tag bringt Ihnen täglich frisch

  • Hinweise auf die Feiertage und die Heiligen-Gedenktage (Namenstag) im Laufe des Kirchenjahres.
  • die Angaben zu den Lesungen der römisch-katholischen Liturgie des Tages aus der Heiligen Schrift
  • einen Auszug aus einer der Lesungen (Altes Testament, Epistel, Evangelium)
  • einen kurzen Text zur Besinnung
  • ein kurzes Gebet
  • einen Hinweis auf ein passendes Lied im katholischen Gesangbuch "Gotteslob"

Wenn Sie den Impuls via Newsletter beziehen, dann erhalten Sie täglich am frühen Morgen eine E-Mail mit diesen Inhalten (Anmeldung über die Box in der rechten Spalte). Das ist ein geistlicher Impuls, der Sie gut in den Tag starten lässt - mit Informationen zur Liturgie und Texten aus der Bibel. Ansonsten können Sie die Inhalte an dieser Stelle aufsuchen, bei Twitter und über einen RSS-Reader.
Auf dieser Seite machen wir Ihnen auch die Texte für den gestrigen und den morgigen Tag zugänglich - auf Wunsch einiger Nutzer. Benutzen Sie dazu einfach die Box oben rechts.

Die Inhalte stammen aus dem Buch "Das Wort Gottes für jeden Tag" aus dem St. Benno Verlag, das Ihnen in der neben stehenden Box präsentiert wird.