Ein Unternehmen der Kirche.

Vivat!-Impuls für heute

Impuls für Sonntag, den 29.05.2016

Gedenktage:

9. So. im Jahreskreis; Maximin von Trier; Irmtrud; Walram OCist; Ursula Ledóchowska OSU

Aus dem Evangelium

Da ging Jesus mit ihnen. Als er nicht mehr weit von dem Haus entfernt war, schickte der Hauptmann Freunde und ließ ihm sagen: Herr, bemüh dich nicht! Denn ich bin es nicht wert, dass du mein Haus betrittst. Lk 7,6

Gedanken:

Ein Mensch also, der sich bekehrt hat, muss durch die Erfahrung gegangen sein, dass äußere Werte wie Karriere und Prestige, Geld und Besitz, Konsumgüter, Mode, ja selbst Bildung und Wissenschaft, Gesundheit und die schönsten Freizeitvergnügungen nicht seine tiefsten Sehnsüchte erfüllen. Umkehren wird derjenige, der sich bedürftig weiß und von Gott wahres Leben erhofft. Es kommt darauf an, meine innere Bedürftigkeit zu entdecken, sie zuzulassen, meiner Sehnsucht nach wahrem Leben Raum zu geben; die Masken fallen zu lassen, die wir uns immer wieder überziehen, um smart, erfolgreich, „in“ zu wirken. Das wäre ein weiterer wichtiger Schritt für die Erneuerung unseres Glaubensweges. Meine Bedürftigkeit zu erkennen und sie anzunehmen im Lichte Gottes. Die Kirche führt uns in der Liturgie immer wieder hin, die eigene Bedürftigkeit vor Gott auszusprechen: Zum Empfang der hl. Kommunion treten wir hinzu, nachdem wir mit dem Priester die Worte des Hauptmanns vor Jesus wiederholt haben: „Herr, ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort ...“

Gregor Maria Hanke OSB, Bischof von Eichstätt

Gebet:

Gott, nährende, erhaltende Kraft, du bist unsere Quelle. Begleite uns jeden Tag neu zur Quelle und trage uns, wenn uns unterwegs die Kraft verlässt.

Pierre Stutz, Schweizer Theologe

Liedimpuls:

GL 424,1

Impuls von gestern Impuls von morgen

 

 

 

Der Vivat! Impuls für den Tag bringt Ihnen täglich frisch

  • Hinweise auf die Feiertage und die Heiligen-Gedenktage (Namenstag) im Laufe des Kirchenjahres.
  • die Angaben zu den Lesungen der römisch-katholischen Liturgie des Tages aus der Heiligen Schrift
  • einen Auszug aus einer der Lesungen (Altes Testament, Epistel, Evangelium)
  • einen kurzen Text zur Besinnung
  • ein kurzes Gebet
  • einen Hinweis auf ein passendes Lied im katholischen Gesangbuch "Gotteslob"

Wenn Sie den Impuls via Newsletter beziehen, dann erhalten Sie täglich am frühen Morgen eine E-Mail mit diesen Inhalten (Anmeldung über die Box in der rechten Spalte). Das ist ein geistlicher Impuls, der Sie gut in den Tag starten lässt - mit Informationen zur Liturgie und Texten aus der Bibel. Ansonsten können Sie die Inhalte an dieser Stelle aufsuchen, bei Twitter und über einen RSS-Reader.
Auf dieser Seite machen wir Ihnen auch die Texte für den gestrigen und den morgigen Tag zugänglich - auf Wunsch einiger Nutzer. Benutzen Sie dazu einfach die Box oben rechts.

Die Inhalte stammen aus dem Buch "Das Wort Gottes für jeden Tag" aus dem St. Benno Verlag, das Ihnen in der neben stehenden Box präsentiert wird.