Ein Unternehmen der Kirche.

Der Adventspunsch – köstliches Rezept

alkoholfrei, mit Früchten und Gewürzen

AdventspunschUm sich während der kalten und ungemütlichen Jahreszeit etwas Warmes zu gönnen, lohnt es sich, einen leckeren Adventspunsch zu kreieren. Dazu empfiehlt es sich, ein paar Freunde oder Verwandte einzuladen. Gemeinsam können Sie einen ruhigen und entspannten Abend bei einem Glas mit heißem, leckeren Punsch verbringen und auf diese Weise dem hektischen Treiben der Vorweihnachtszeit für einen Moment entfliehen. Auch eine tolle Idee, um etwas Abwechslung in die Kaffeetafel am Adventssonntag zu bringen!

Wir liefern Ihnen ein einfaches und schmackhaftes Rezept für alkoholfreien Adventspunsch:

Zutaten:

3 TL Malven- oder Hagebuttentee, 2 EL Kandiszucker, 1 Zimtstange, ½ TL Nelken, 1 Kapsel Sternanis, 750 ml Wasser, 4 Orangen, ½ Zitrone

Zubereitung:

Sie gießen den Tee, die Nelken, den Sternanis und den Kandiszucker mit kochendem Wasser auf und lassen das Ganze 5 bis 10 Minuten ziehen. Anschließend gießen Sie alles durch ein Sieb. Pressen Sie Orangen und Zitronen per Hand oder mit einer Saftpresse und geben Sie anschließend Orangensaft und Zitronensaft zur Teemischung dazu. Jetzt den Punsch schnell heiß servieren und genießen! Falls gewünscht, kann man nachträglich auch Alkohol ergänzen, hier eignet sich ein Schluck Rum, den man einfach in den Punsch dazugießt. Wer mag, kann außerdem in seinen Punsch noch einige Zitronen- und Orangenscheiben geben. Das sieht sehr dekorativ aus und verleiht dem Punsch eine zusätzlich fruchtige Note.

Quelle:

  • Abeln, Reinhard: Das christliche Hausbuch für die Advents- und Weihnachtszeit, Leipzig 2011, 24.
  • Bild Adventspunsch, Quelle: www.oldskoolman.de