Ein Unternehmen der Kirche.

Dekoration zur Erstkommunion

Wie auf jeder Feier bedarf es auch bei der Erstkommunion einer stilvollen Dekoration. Hier haben wir für Sie einige Anregungen für die Tischdekoration zusammengestellt, die Sie zum Teil auch gemeinsam mit dem Erstkommunionkind basteln können.

  • Für den Blumenschmuck bieten sich bunte Frühlingsblumen wie Tulpen, Narzissen, Ranunkeln oder Bellis an. In Kombination mit frischem Grün ergeben kleine Gestecke oder Sträußchen, die auf den Tischen verteilt werden können, eine wunderbare Dekoration.
  • Stimmen Sie die Namenskärtchen, Kerzen und Menükarten farblich auf den Blumenschmuck ab.
  • Zwischen den Blumen können Sie Kerzenständer, Windlichter oder Teelichthalter, z. B. in Fischform, platzieren.
  • Streudeko in Form von Fischen, Tauben oder Kreuzen gibt es aus Papier, Filz oder Holz und kann auf den Tischen verteilt werden.
  • Wer gern bastelt, kann z. B. Tischkärtchen oder Serviettenhalter in Fischform selbst herstellen. Für die Tischkärtchen schneiden Sie farbiges Tonpapier in ca. 4-5 cm hohe und 18-20 cm lange Streifen. Schneiden Sie nun die Streifen jeweils 3-4 cm von der schmalen Kante entfernt einmal von oben und einmal von unten bis zur Hälfte ein. Dann können Sie die Streifen beschriften und so ineinanderstecken, dass eine ICHTHYS-Form entsteht.
  • Für die Serviettenhalter müssen Sie zuerst eine Schablone in einer einfachen ICHTHYS-Form erstellen. Diese sollte ca. 6 cm hoch und 12 cm lang sein. Nun übertragen Sie die Form auf festen Tonkarton oder Filz und schneiden diese aus. In der Mitte des Fischs schneiden Sie mit einem Cuttermesser horizontal zwei parallele, jeweils ca. 4-5 breite Schnitte. Durch diese können Sie dann die Servietten ziehen.
  • Mit Transparentpapier aus dem Bastelbedarf lassen sich viele Dekoideen umsetzen. Das Papier gibt es in verschiedenen Farben und Motiven und kann auch bedruckt werden. Für eine besondere Speisekarte drucken Sie das Menü mittig auf das Transparentpapier, formen eine Rolle, kleben die Seiten zusammen und stellen in die Mitte einen Teelichthalter. Das Kerzenlicht erleuchtet die Speisekarte dann von innen.
  • Ein witziger Blickfang auf der Kaffeetafel sind Würfelzuckerstückchen, die mit Zuckerdekor in Form von kleinen Blumen oder Schmetterlingen verziert sind. Die Dekorteilchen können z. B. mit einem sehr dickflüssigen Zuckerguss auf dem Würfelzucker festgeklebt werden.
  • Einfache Tischkärtchen, bei denen Kinder auf jeden Fall mitmachen können, lassen sich mithilfe von Kartoffeldruck gestalten. Dazu benötigen Sie weiße oder andere einfarbige Tischkärtchen, Bastelfarbe, einen Pinsel und eine Kartoffel. Halbieren Sie die Kartoffel und zeichnen Sie mit einem Bleistift das gewünschte Motiv auf die Schnittfläche. Auch hier bietet sich das ICHTHYS-Motiv gut an. Mit einem scharfen Messer wird ein Stempel ausgeschnitten und mit Farbe bepinselt und das Motiv auf die Kärtchen gedruckt.

Vivat! - »Mit Kindern feste gestalten und feiern« Weitere Tipps, wie Sie schöne Feste vorbereiten können, erfahren Sie in folgendem Buch: »Mit Kindern Feste gestalten und feiern«

Gute Anregungen für Kommuniongeschenke bietet übrigens der folgende Beitrag: Präsente zur Erstkommunion. Dieses Buch und weitere Ideen für die Dekoration zur Kommunion finden Sie im Vivat-Shop.