Ein Unternehmen der Kirche.

Konfirmationsgeschenke – Ideen für Paten

Vom persönlichen Geschenk bis zum Geldgeschenk

Ein wichtiges Ereignis im Leben von evangelischen Christen ist die Konfirmation. Diese wird jedes Jahr im Frühling von einer Vielzahl von Jugendlichen gefeiert. Zu diesem Anlass ist es auch für Paten üblich, dem Konfirmanden ein Geschenk zu machen. Die Geschenkideen gehen dabei stark auseinander und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Wir haben für Sie einige Tipps mit Konfirmationsgeschenken zusammengestellt, die wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen möchten.

Ein persönliches Konfirmationsgeschenk machen

Zu Beginn ist zu überlegen, welchen persönlichen Wert ein Geschenk für den Konfirmanden haben soll. Dieser soll sich ja ein Leben lang an die Bedeutung dieses Tages erinnern. So empfiehlt sich eigentlich grundsätzlich, dem Geschenk eine persönliche Note zu verleihen:
Konfirmationsgeschenke

  • Gutscheine: Gerne werden in diesem Zusammenhang Gutscheine verschenkt. Sei es für ein spezielles Hobby des Konfirmanden oder bspw. für einen gemeinsamen Ausflug zu einem geschichtsträchtigen Ort (am Besten mit christlichem Bezug), einem Kletterpark, für einen Theater-, Musical-, Ausstellungs- oder Konzertbesuch u. v. a.
  • Geschenke mit Widmung: Beliebt sind besonders auch mit einer Widmung versehene Bücher, mit den Initialen oder dem Konfirmationsspruch des Konfirmanden gravierte Schmuckgeschenke (Anhänger bzw. Brosche für eine Kette, Armband, Taschenuhr, Manschettenknöpfe etc.), Kerze mit Namen, Datum und eventuell dem Konfirmationsspruch (am besten selbst gebastelt), besondere Grußkarten uvm.
  • Reise: Ebenfalls ein Geschenk, das sicherlich gut in Erinnerung bleiben wird, ist eine Reise: Dies kann ein Städtetrip z.B. nach Wien, Paris, London, Prag oder eine andere bedeutende Stadt sein. Auf dem Gutschein empfiehlt es sich übrigens, nicht das Reiseziel anzugeben, sondern stattdessen eine Kopie des Stadtplans aufzukleben.

Ein Klassiker: Wie wäre es mit einem Geldgeschenk

Konfirmation - Geldgeschenk Sollten Sie sich für ein Geldgeschenk entscheiden, das häufig zur Konfirmation gemacht wird, so sollten Sie die Geldscheine dabei nicht einfach nur in einen Umschlag mit Karte legen. Vielmehr empfiehlt es sich, hier etwas kreativer vorzugehen. Schöne Ideen für Geldgeschenke wären z.B.:

  • kleine Schatztruhe oder Dose (bekommt man oft in Geschenkläden)
  • in Form eines Sparbuchs
  • selbst gebasteltes Behältnis (bspw. großer bunter Briefumschlag, Mini-Karton etc.), das die Form einer Taube (als Symbol für den hl. Geist) oder des Fisches (Erkennungszeichen der Christen) haben kann

Ideen für weitere Konfirmationsgeschenke

Sofern Sie sich entschieden haben, dem Konfirmanden ein Sachgeschenk zu machen, müssen Sie sich zuerst schlau machen, womit Sie diesen evtl. begeistern können bzw. was ihm noch fehlt.

  • Passend für so ein Ereignis wäre ein Gesangbuch oder eine Bibel mit Namen. Ebenso eignen sich auch Bücher zum Glauben, zur Bedeutung der Konfirmation oder ein Geschenkbuch speziell für diesen Anlass.
  • Zu den klassischen Geschenken gehört auch die Uhr, in Form einer Taschenuhr oder als schmuckvolle Armbanduhr.
  • Früher war es zudem üblich, den Mädchen zur Konfirmation die Aussteuer zu schenken, um auf diese Weise den Übergang ins Erwachsenenleben hervorzuheben. Unter der Aussteuer wird eine Mitgift zur Gründung eines eigenen Haushaltes verstanden, welche die Braut von den Eltern erhält.
  • Die Digitalkamera bzw. ein Fotoapparat ist ein schönes Geschenk mit hohem Nutzwert.
  • Ein ebenfalls sinvolles Konfirmationsgeschenk kann ein Koffer, Rucksack oder Tasche bzw. Reisetasche sein.
  • Auch gut eignet sich ein Erinnerungsalbum als Konfirmationsgeschenk, in das der Konfirmand Fotos von der Feier und Erinnerungen einfügen kann. Mit solch einem wertvollen Erinnerungsstück wird er auch noch in vielen Jahren an dieses große Ereignis denken.
  • Darüberhinaus gibt es viele weitere Geschenkmöglichkeiten für Jugendliche wie Smartphone, Computer, Konsole, PC-Spiele, MP3-Player, Sporttrikot, Klamotten, Parfüm, Fahrrad, Gesellschaftsspiele usw.

Ein wichtiges Ereignis: die Konfirmation

Die Konfirmation bedeutet für evangelische Christen den Eintritt in das kirchliche Erwachsenenalter und ist eine bewusste Bestätigung der christlichen Taufe durch den Jugendlichen. Nach der offiziellen kirchlichen Feier wird zumeist in Familie und Freundeskreis weitergefeiert. Hierzu ist es üblich, dem Konfirmanden auch etwas zu schenken. Besonders das Patenamt sieht vor, dass die Paten dem Konfirmanden ein Erinnerungsgeschenk mit auf den Weg gibt.
Viele weitere Informationen rund um die Konfirmation finden Sie auch übrigens in folgendem Ratgeber (PDF|ePub).

Quellen: