Ein Unternehmen der Kirche.

Kleine Präsente und Geschenke zur Genesung

Sie haben eine Krankenfall in der Familie und möchten dem Betroffenen einen Besuch abstatten und ihm eine kleine Freude zur Aufmunterung bereiten? Für diesen Zweck haben wir in diesem Beitrag eine Reihe an möglichen Geschenkideen und Präsenten für die Genesung zusammengestellt.

Klassische Geschenke zum Krankenbesuch

Wie bei anderen Anlässen, gibt es auch beim Krankenbesuch eine ganze Reihe an klassischen Genesungsgeschenken, von denen wir Ihnen hier die wichtigsten vorstellen möchten:

Gesschenkheft zum Krankenbesuch - Genesung

  • Grußkarten: Zu den beliebtesten Geschenkideen gehören Karten mit Genesungs- bzw. Besserungswünschen mit Sprüchen wie „Gute Besserung“ oder „Herzliche Genesungswünsche!“, die einen sehr aufmunternden Charakter haben können. Sie können eine solche Karte selber basteln oder aber bereits als gestaltetes Exemplar erwerben. Eine schöne Auswahl an geeigneten Genesungskarten bietet übrigens der Vivat!-Shop.
  • Blumen: Ebenfalls sehr populär ist es, dem Kranken einen Strauß Blumen mitzubringen. Hierzu empfiehlt es sich, eine bunte Mischung an unterschiedlichen Blumen zusammenzustellen, die gleich auch etwas Farbe und Leben ins Krankenzimmer bringen.
  • Guter Lesestoff: Gut kommen eigentlich immer Bücher oder Zeitschriften als Geschenk an. Denn der Kranke hat oftmals viel Zeit und wenn er bettlägrig ist, muss er diese irgendwie vertreiben. Deshalb empfehlen sich besonders Bücher mit aufmunternden Gedanken, die eine aufbauende Wirkung haben. Dabei kann es sich um humorvolle Literatur oder Belletristik handeln. Ebenso eignen sich aber auch Geschenkbücher, die schon speziell auf die Situation des Kranken zugeschnitten sind.
  • Glücksbringer: Ein besonders schönes Mitbringsel bei einem Krankenbesuch ist ein kleiner christlicher Glücksbringer z. B. in Form einer Figur, eines Handschmeichlers, eines Schlüsselanhängers oder Kreuzes, der mit dem Motiv eines Engels, Heiligen, Fisches (Ichthys), einer Taube oder einem anderen religiösen Symbol versehen sein kann.
  • Rätselhefte & Rätselbücher: Ein beliebtes Geschenk für Kranke sind auch auch Bücher und Hefte gefüllt mit Rästeln, seien es Kreuzworträtsel, Sudoku oder anderen Knobeleien. Damit kann der Patient zudem auch gleich etwas sein Gehirn trainieren.

    Geschenkbuch - Bilder für die Seele

  • Geschenkkorb: Wie wäre es mit einem Präsentkorb für den Kranken? Diesen können Sie mit gesunden Naturalien (Obst, Brot, Tee etc.) oder anderen geeigneten Präsenten befüllen wie bspw. mit originellen Taschentüchern, leckeren Bonbons, einem spannenden Rätselbuch und einer bunten Illustrierten.
  • Spiele: Gegen Langeweile im Krankheitsfall helfen bekanntlich auch Spiele. Sie können dem Betroffenen sicher auch eine Freude mit einem netten Gesellschaftsspiel machen oder einem Computerspiel bzw. Spiel für die Konsole (besonders bei jungen Menschen beliebt).
  • Kuscheltiere: Besonders für kleinere Patienten empfiehlt sich ein Genesungsgeschenk zum Kuscheln. Solche Kuscheltiere aus Plüsch können zudem mit tröstenden Worten als Aufschrift oder Beigabe in Form einer Karte versehen sein.
  • Musik, Film oder Hörbuch: Für den Zeitvertreib während der Krankheit bietet sich auch aufbauende bzw. positive Musik oder ein schöner Film an. Hier sollten Sie darauf achten, dass Sie eine CD oder DVD schenken, die nicht negativ beladen ist. Bei der Auswahl ist es natürlich auch ratsam, sich am Geschmack des Patienten zu orientieren. Beliebt als kleines Präsent sind auch Hörbücher zu aktueller Literatur.
  • Essen & Trinken: Als kulinarische Geschenkidee eignet sich hervorragend ein selbst gebackener Kuchen, selbst gemachte Pralinen, Kräuterbonbons, Schokolade oder auch ein leckerer Wein bzw. Likör, was sicher auch zur Genesung des Kranken einen kleinen Beitrag leisten kann.

Individuelle Präsente zur Genesung

Wenn Sie ein besonderes Verhältnis zum Kranken haben oder dieser an einer besonders schweren Krankheit leidet, dann empfiehlt es sich, ein etwas individuelleres Geschenk zu machen:

  • Schlüsselanhänger in Form einer Notepersönlicher Gutschein: Wie wäre es als Geschenk mit einem Gutschein für eine Aktivität oder ein besonderes Event, die der Kranke schon immer mal gerne machen bzw. erleben möchte. Diesen Gutschein kann der Patient dann bei Ihnen einlösen, wenn er wieder gesund ist.
  • Basteleien: Werden Sie doch kreativ und basteln etwas für den Kranken. Sie können z. B. einen Stein mit der Aufschrift »Gute Besserung!« usw. bemalen und dem Patienten als Genesungsgeschenk mitbringen.
  • Blumensamen: Schenken Sie doch Samen von Blumen, deren Namen gut zum Kranken passen wie z. B. „Fleißiges Lieschen“, „Schöngesicht“, „Schwarzäugige Susanne“, „Studentenblume“, „Bienenfreund“ etc.

Eine Vielzahl weiterer Genesungsgeschenke können Sie außerdem im Vivat!-Onlineshop erwerben.